Aufsto­ckungen in Berlin

Die FH Finn­holz und die gesamte FH Gruppe sind präde­sti­niert für Ihre Aufsto­ckung in Berlin und Bran­den­burg. Wir sind Ihr Partner, wenn es um Aufsto­ckungen in Holz­bau­weise geht. Vor allem in Metro­polen wie Berlin wird bezahl­barer Wohn­raum knapp und der Bedarf an Unter­künften steigt aufgrund des Zustroms in Ballungs­zen­tren stetig.
Aufsto­ckungen sind gerade in Groß­städten wie Berlin häufig eine echte Alter­na­tive zum Neubau. Baugrund ist knapp, Grund­stücke fehlen und der Ausbau des Dach­ge­schosses ist oft die einzige Möglich­keit das Wohn­haus auszu­bauen. Bevor Sie jedoch ein Gebäude aufsto­cken, spielen verschie­dene Faktoren eine Rolle, die zu beachten sind: 
  • Baurecht­liche Vorgaben
  • Bauge­neh­mi­gung
  • Statik des Bestandsgebäudes
  • Dach­aufbau

Spre­chen Sie uns gerne an und wir beraten Sie kompe­tent und zuver­lässig, ob eine Dach­auf­sto­ckung möglich, sinn­voll und geneh­mi­gungs­fähig ist.

Aufsto­ckungen in Holzbauweise

Wir sind Ihr opti­maler Partner für Aufsto­ckungen in Berlin und Umgebung 
Eine Dach­auf­sto­ckung ist die Lösung für die Schaf­fung von güns­tigem Wohn­raum. Gerin­gere Wand­stärken bei besseren Dämm­ei­gen­schaften im Vergleich zum Stahl- und Massivbau ermög­li­chen mehr vermiet­bare Fläche in Ihrem Berliner Wohnaus oder Büro. Dach­auf­sto­ckungen aus Holz passen sich nicht nur archi­tek­to­nisch an das bestehende Bauwerk an, sondern nutzen das Poten­tial des Gebäudes durch Nach­ver­dich­tung des urbanen Raums.

Als nach­wach­sender Rohstoff ist Holz außerdem die nach­hal­tigste Vari­ante unter den Baustoffen, die für eine wert­be­stän­dige Aufsto­ckung infrage kommen. Eine Aufsto­ckung ist somit in vielen Fällen die ideale Lösung für Bauvor­haben in Städten mit geringem Platzangebot.

Die Aufsto­ckung von Bestands­ge­bäuden bedeutet grund­sätz­lich eine Heraus­for­de­rung für Planer und ein hohes Maß an Know-How für den ausfüh­renden Betrieb. Archi­tekt, Planer und Auftrag­geber arbeiten bei Dach­auf­sto­ckungen eng zusammen, da beson­ders die stati­schen Gege­ben­heiten die gestal­te­ri­schen Möglich­keiten wesent­lich beein­flussen können und diese abzu­stimmen sind.

Aufsto­ckung Berlin & Brandenburg

Zusam­men­ar­beit mit lokalen Architekten
Das neue Büro am Standort Berlin ist dem Unter­nehmen beson­ders wichtig, um die Nähe zu Bauherren und Geschäfts­part­nern zu gewähr­leisten und bereits gefes­tigte Bezie­hungen zu Archi­tekten, Planern und Wohnungs­bau­ge­sell­schaften in Berlin zu pflegen.

Haus­auf­sto­ckungen und Dach­ge­schoss­aus­bauten haben nicht nur in Berlin deut­lich an Zuspruch gewonnen. Durch den Dach­ge­schoss­ausbau wird die Nutz­fläche deut­lich erhöht, ohne zusätz­lich Grün­flä­chen zu versie­geln oder einen mit enormen Kosten verbun­denen, Keller­ausbau zu planen. Der dadurch geschaf­fene Wohn­raum im Dach­ge­schoss ist indi­vi­duell zu gestalten.

Ein Dach­ge­schoss­ausbau wirft jedoch bereits in der Planung einige Fragen beim Immo­bi­li­en­be­sitzer und gege­be­nen­falls Mieter auf. Gibt es eine Förde­rung? Wer über­nimmt die Planung und Umset­zung der Baumaß­nahmen? Was muss ich als Berliner Auftrag­geber beachten?

Wollen Sie ein Gebäude aufsto­cken, handelt es sich zumeist um die Aufsto­ckung eines Bestands­ge­bäudes. Wir unter­stützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Aufsto­ckung in Berlin und beraten Sie bezüg­lich Ihrer Entschei­dung bezüg­lich der geeig­neten Bauweise. Wir über­zeugen durch Zuver­läs­sig­keit, Kompe­tenz und die Zusam­men­ar­beit mit lokalen Archi­tekten in Berlin, Bran­den­burg und Umgebung.

Ansprech­partner

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Schindler

Tech­ni­scher Leiter

Neubau oder Aufstockung?

Dach­ausbau, Dach­auf­sto­ckung und Umbau der eigenen Immo­bilie in Berlin
Ein effek­tiver, jedoch komplexer Weg zu mehr Wohn­raum unterm Dach bietet eine Aufsto­ckung. Ohne Grund­stück in der Nähe hat der Bauherr die Möglich­keit in die Höhe zu bauen. Reali­sieren Sie Ihr Bauvor­haben deshalb mit der Kompe­tenz und Zuver­läs­sig­keit der FH Gruppe. Wir setzen die Dach­auf­sto­ckung Ihres Gebäudes in Berlin um.

Ihr Haus soll durch die Dach­auf­sto­ckung an Wohn­raum gewinnen und eine komplett neue Wohnung entstehen? Aufsto­cken ist die ideale Lösung für den Ausbau Ihrer Immo­bilie. Egal ob Umbau, Mate­rial oder Nutzung — wir beraten Sie gerne in welchem Bereich eine Dach­auf­sto­ckung für Sie sinn­voll ist.

Vorteile von Aufsto­ckungen in Holzrahmenbauweise

  • Preis­güns­tigste Möglich­keit für mehr Wohnfläche
  • Gleich­zei­tige Sanie­rung vom Dach
  • Leicht → Vermeidet stati­sche Probleme aus dem bauli­chen Zusatz zur bestehenden Substanz
  • Schaf­fung hoch­wer­tigen Wohn­raums (Pent­house und Rooftop Appartments)
  • Ener­gie­be­darf der unten liegenden Wohnungen wird reduziert
  • Ener­gie­bi­lanz des gesamten Gebäudes wird verbessert
  • Trag­kon­struk­tion und Wärme­däm­mung liegen in derselben Ebene
  • Höchster Dämm­wert im Obergeschoss

Unsere Leis­tungen

  • Berech­nung der Resttragfähigkeit
  • Umfas­sende Bera­tung nach fach­li­chen und wirt­schaft­li­chen Gesichtspunkten
  • Brand­schutz
  • Bauphysik
  • Werk­pla­nung und Arbeitsvorbereitung
  • 3D Visua­li­sie­rung
  • Statik des Neubaus
  • Montage des veredelten Rohbaus mit regio­nalen Part­ner­be­trieben (Innen­ausbau bauseits)

Service für Planer & Wohnungsbaugesellschaften

  • Kosten­güns­tige stati­sche Vorbe­mes­sung (bei Vorlage der Bestandsstatik)
  • Prüfung des Aufsto­ckungs­po­ten­tials im Rahmen von Machbarkeitsstudien
  • Erstel­lung von Resttragfähigkeitsberechnungen
  • Trag­werks­pla­nung, Werk­pla­nung, Arbeitsvorbereitung
  • Entwick­lung des Aufsto­ckungs­kon­zeptes in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Architekten
  • Brand­schutz­kon­zepte, Wärme- und Schallschutzgutachten
  • Trag­werks­pla­nung, Arbeits­vor­be­rei­tung & Werkplanung
  • Produk­tion von Wand‑, Dach, und Deckenelementen
  • Deutsch­land­weite Liefe­rung (auf Wunsch mit Montage durch regio­nale Part­ner­be­triebe möglich)

Ihre Anfrage

Aufsto­ckungen aus Holz sind nicht nur quali­tativ hoch­wertig, sondern auch vergleichs­weise günstig. Sie möchten ein Objekt aufsto­cken oder sich infor­mieren, ob eine Aufsto­ckung für Ihr Gebäude infrage kommt? Setzen Sie mit uns noch einen drauf!

Dach­auf­sto­ckung

Das sind die Voraussetzungen

Sie möchten Ihr Haus aufsto­cken? Es soll eine weitere Etage auf Ihre Immo­bilie gebaut werden? Dann sind für diesen Umbau einige Voraus­set­zungen zu beachten. Zunächst muss geprüft werden, ob Ihr Haus, bzw. Ihr Dach­ge­schoss über­haupt für eine Dach­auf­sto­ckung geeignet ist. Bei der Beant­wor­tung dieser Frage stehen wir Ihnen selbst­ver­ständ­lich mit unserer Exper­tise und unseren Service­leis­tungen zur Seite.

Es stellt sich heraus, dass sich Ihre Dach­kon­struk­tion für eine Dach­auf­sto­ckung eignet? Perfekt — dann sind wir weiterhin Ihr rich­tiger Anprech­partner für den Umbau Ihrer Immo­bilie, bzw. die Umset­zung Ihrer Dach­auf­sto­ckung. Wir prüfen zunächst den Zustand im Dach­ge­schoss, des Dach­stuhls und der gesamten Dach­kon­struk­tion. Wenn sich Ihr Haus eignet, können wir mit der Planung beginnen und dem Bauvor­haben steht nichts mehr im Wege. Da die Dach­auf­sto­ckung eine inten­sive Baumaß­nahme ist, bedarf sie einer behörd­li­chen Geneh­mi­gung. Die Bauge­neh­mi­gung um das Haus aufsto­cken zu lassen segnet die sich erge­bende Höhe, Form und Statik des geplanten Daches ab. Wir kennen uns aus und können Ihnen nicht nur tech­ni­sche, sondern auch recht­liche Fragen beantworten.

FAQ

Welche Vorteile hat Holz bei der Dachaufstockung? 

Leichte Bauweise. Aufsto­ckungen werden in der Regel auf älteren Häusern gemacht, hier ist die Last, die man aufsto­cken darf, meis­tens begrenzt. Weiterhin ist es eine schnelle und trockene Bauweise.

Wieviel kostet eine Aufsto­ckung in Holzbauweise? 

Mit Holz erhalten Sie mehr für Ihr Geld. Nicht nur eine höhere Quadrat­meter-Anzahl durch schlanke Wand­schnitte, sondern dadurch auch höhere Miet- oder Verkaufs­er­löse des entspre­chenden Objekts.

Welche Voraus­set­zungen gibt es für eine Dachaufstockung? 

Selbst­ver­ständ­lich muss zuerst geschaut werden, ob die entspre­chende Aufsto­ckung laut Bebau­ungs­plan möglich ist, bzw. reali­siert werden kann. Eben­falls ein wich­tiges Thema ist die Rest­trag­fä­hig­keit — die FH Finn­holz erstellt solche Rest­trag­fä­hig­keits­gut­achten. Welche Dach­form das Gebäude hat, ist für eine Aufsto­ckung zunächst nicht von Bedeu­tung, da das bestehende Dach ja auch abge­baut und durch ein neues ersetzt werden kann.

Setzen Sie mit FH Finn­holz noch einen drauf!
Aufsto­ckungen in Holz­bau­weise sind nicht nur quali­tativ hoch­wertig, sondern auch vergleichs­weise günstig. Sie möchten ein Objekt aufsto­cken oder sich infor­mieren, ob eine Aufsto­ckung für Ihr Gebäude infrage kommt?