Aufsto­ckung in Essen

Über dieses Projekt

Für die Aufsto­ckung eines Büro­ge­bäudes in Essen wurde ein zusätz­li­ches Geschoss auf die bestehende Flach­dach­kon­struk­tion gebaut.

Durch eine zusätz­liche Decke wurde die Aufsto­ckung schall- und brand­schutz­tech­nisch vom unteren Gebäude getrennt. Der Ausbau für die Chef­büros (481 m² Büro­fläche), für welche die Aufsto­ckung dient, fand mit äußerst hoch­wer­tigen Mate­ria­lien statt. Beson­der­heit der Holz­kon­struk­tion, von welcher alle Holz­rah­men­bau­wände mit fertig einge­bauten Fenster gelie­fert wurden, sind eben­falls die Brettschicht-Vollholzdecken.

FH Finn­holz bietet 

  • Berech­nung der Resttragfähigkeit
  • Umfas­sende Bera­tung nach fach­li­chen und wirt­schaft­li­chen Gesichtspunkten
  • Brand- und Schallschutz
  • EnEV und Bauphysik
  • CAD-Planung, inkl. Visualisierung
  • Statik des Neubaus 
  • Ausfüh­rungs­pläne für den Rohbau 
  • Rohbau­stel­lung (Innen­ausbau bauseits)

FH Finn­holz weckt Interesse!

Wählen Sie aus unserem Leistungsportfolio!

Aufsto­ckungen, Mehr­ge­schossbau, Statiken oder CNC Plat­ten­be­ar­bei­tung – über­zeugen Sie sich von unserem breit­ge­fä­cherten Leistungsportfolio.