Aufsto­ckung in Warstein

Über dieses Projekt

Bei diesem Bauvor­haben handelt es sich um eine Aufsto­ckung in Holz­rah­men­bau­weise auf einer bestehenden Stahl­be­ton­decke. Die Dach­ein­de­ckung des Flach­dachs besteht aus einer bitu­mösen Abdich­tung mit einer Dämm­schicht, welche von auf den Außen­wänden auflie­genden Dach­balken getragen werden. Das Dach wird mit einer OSB-Platte als Scheibe ausge­bildet, welche die hori­zon­talen Wind­lasten in die Außen­wände ableitet.

Alle Wände werden in Holz­rah­men­bau­weise ausge­führt. Über der Bestands­decke wird eine Holz­bal­ken­decke einge­baut, sodass die Stahl­be­ton­decke nicht belastet wird und alle Lasten direkt in die Außen­wände einge­leitet werden.

Die Stahl­treppe ermög­licht den außen­sei­tigen Zugang zum Obergeschoss.

 

 

FH Finn­holz bietet

 

  • Berech­nung der Resttragfähigkeit
  • Umfas­sende Bera­tung nach fach­li­chen und wirt­schaft­li­chen Gesichtspunkten
  • Brand- und Schallschutz
  • EnEV und Bauphysik
  • CAD-Planung, inkl. Visualisierung
  • Statik des Neubaus 
  • Ausfüh­rungs­pläne für den Rohbau 
  • Rohbau­stel­lung (Innen­ausbau bauseits)

FH Finn­holz weckt Interesse!

Wählen Sie aus unserem Leistungsportfolio!

Aufsto­ckungen, Mehr­ge­schossbau, Statiken oder CNC Plat­ten­be­ar­bei­tung – über­zeugen Sie sich von unserem breit­ge­fä­cherten Leistungsportfolio.