+49(0) 5483 73940 info@fh-finnholz.de

FH Finn­holz blickt auf erfolg­reiche BAU 2019 zurück

Hallen­kon­fi­gu­rator abso­lutes Messe­high­light

 

Unter dem Motto „Die Zukunft des Bauens“ öffnete die BAU München auch im Jahr 2019 vom 14.–19. Januar ihre Pforten. Die BAU ist nicht nur Leit­messe für Archi­tektur, Mate­ria­lien und Systeme, sondern auch die wich­tigste Bran­chen­messe für FH Finn­holz. Der Messe­auf­tritt des Unter­neh­mens in Halle B5 am Stand 522 zeigte, wie das Unter­nehmen dieses Thema aufgreift und appel­lierte nicht nur an die Zukunft, sondern auch an „Die Leich­tig­keit des Bauens“ – der Slogan im Mittel­punkt des Messe­auf­tritts. Dies war nicht nur Botschaft, sondern zugleich Auffor­de­rung die Messe­neu­heit, den FH Finn­holz Hallen­kon­fi­gu­rator, am Stand zu testen und so die Leich­tig­keit live zu erleben.
Das Unter­nehmen präsen­tierte ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Lösungen für Archi­tekten, Verar­beiter und Bauherren für die Bereiche Holz­hal­lenbau, Aufsto­ckungen, Inge­nieur­dienst­leis­tungen und Kerto Anwen­dungen. Der Vorwärts­trend des Holz­baus war auch auf der BAU deut­lich zu spüren, weshalb auch FH Finn­holz auf einen rundum gelun­genen Messe­auf­tritt zurück­blickt. „Wir sind nicht nur mit der Besu­cher­fre­quenz am Stand sehr zufrieden, sondern vor allem mit der Qualität der Anfragen. Für uns eine der besten BAU Messen der vergan­genen Jahre“ betont Geschäfts­führer Sven Kirchner. Das gesamte Messe­team führte zahl­reiche Gespräche mit Bestands- und poten­ti­ellen Neukunden und freute sich über das große Inter­esse.

Digi­taler Holz­hal­lenbau – Der FH Finn­holz Hallen­kon­fi­gu­rator

Die Web-Appli­ka­tion FH Finn­holz Hallen­kon­fi­gu­rator ist Nach­folger des klas­si­schen Anfra­ge­for­mu­lars auf der unter­neh­mens­ei­genen Webseite. Bauherren, Archi­tekten und Planer können mit diesem Tool glei­cher­maßen in die Objekt­pla­nung- und visua­li­sie­rung einsteigen. Zur BAU 2019 wurde der Konfi­gu­rator auf einem Terminal mit Touch-Screen Funk­tion, welches zusätz­lich mit einem Fern­seher gekop­pelt wurde, vorge­stellt und war ein abso­luter Besu­cher­ma­gnet. Teil­nehmer der Messe konnten ihre eigene, indi­vi­du­elle Holz­halle inklu­sive Maßen, Dach­ein­de­ckung- und Wand­ver­klei­dung, sowie Zubehör konfi­gu­rieren. In der Web-Version, die auf I-Pads verfügbar war, konnten sämt­liche Zusatz­leis­tungen des Unter­neh­mens, wie beispiels­weise Statik und Montage, zuge­fügt werden und die Anfrage direkt versendet werden. Ein Angebot inklu­sive Visua­li­sie­rung erfolgt inner­halb von 48 Stunden.

Mit Kerto Furnier­schicht­holz nach Finn­land

Das Produkt­port­folio der FH Finn­holz wird vom hoch­wer­tigen Furnier­schicht­holz „Kerto“ aus Finn­land domi­niert. Kerto besteht aus mehreren Furnier­schichten Nadel­holz und kann unter­schied­lich ange­wendet werden. Das Produkt wurde auch auf dem Messe­stand in verschie­denen Einsatz­zwe­cken gezeigt, ob als Fußboden aus Kerto-Q Platten mit einer Unter­kon­struk­tion aus Kerto-T Stielen oder als Sitz­ge­le­gen­heiten.
Das alljähr­liche Messe­ge­winn­spiel mit einer Finn­land­reise als Haupt­preis fand auch in diesem Jahr rege Teil­nahme. Es galt die Frage zu beant­worten wie viele Kubik­meter Kerto im Jahr 2018 vom Hersteller Metsä Wood produ­ziert wurden.

Die rich­tige Mischung für Jeden

Für eine ange­nehme Verweil­dauer sorgten jedoch nicht nur der Konfi­gu­rator und die Bera­tung des Messe­teams, sondern ebenso ein weiteres High­light. In diesem Jahr begeis­terte FH Finn­holz die Stand­be­su­cher mit einer Cock­tail­theke mit einer Auswahl von 26 verschie­denen alko­ho­li­schen und alko­hol­freien Misch­ge­tränken. FH Finn­holz dankt allen Stand­be­su­chern für die span­nende und erfolg­reiche BAU 2019.