Produk­tions- und Lager­halle in Mett­lach

Heute startet ein neues Bauvor­haben in Mett­lach.

Heute beginnt die Montage der Holz­kon­struk­tion für die Halle mit den Maßen 60,00 x 70,00 m. Die Halle ist an einer Giebel­seite geschlossen und besitzt einen umlau­fenden Schlag­re­gen­schutz. Für die Dach­ein­de­ckung und die Verklei­dung des Schlag­re­gen­schutzes sind Trapez­pro­file vorge­sehen. Die Bleche spannen als Mehr­feld­träger vom First zur Traufe und liegen auf den Pfetten / Neben­trä­gern auf. Die Pfetten hängen als Einfeld­träger zwischen den Bindern. Aufge­la­gert werden die Binder auf Stahl­be­ton­ein­spann­stützten. Die Binder und Pfetten sind in den Achsen A-B aus Stahl­beton, in den rest­li­chen Feldern aus Holz.

Beiträge die Sie inter­es­sieren könnten